Ferrari fahren

Ferrari selber fahren - maximaler Fahrspass

Unvergleichlicher Fahrspaß und eine gewaltige Leistung unter der Haube, dazu den kernigen Rennwagen-Sound – Willkommen in einem Ferrari! Dieser Sportwagen ist mehr als ein Auto, er ist ein Mythos und DER Sportwagen schlechthin. Weiterlesen
Sie haben nichts Passendes gefunden? Verschenken Sie unseren flexiblen Wertgutschein!

Der Mythos Ferrari

Im Jahr 1929 gründete der italienische Rennfahrer Enzo Ferrari seinen eigenen Rennstall – die Scuderia Ferrari. Nach anhaltendem Wachstum ging Ferrari ab 1947 auch als Hersteller für Rennfahrzeuge auf den Markt. Dank der faszinierend designten Sportwagen, die sich schnell zu begehrten Luxusobjekten der High Society entwickelten, wurde Ferrari schon bald eine international bekannte und renommierte Automobilmarke. In den folgenden Jahrzehnten hatte das Unternehmen jedoch immer wieder mit Rückschlägen und Problemen zu kämpfen, was sich erst mit dem Tod von Enzo Ferrari 1988 ändern sollte. Keiner konnte sich den Fortbestand der roten Traumautos ohne den Firmengründer vorstellen, was zu einem Kauf-Boom führte, damit wurde der Mythos Ferrari begründet.

Warum rot und woher kommt das Pferd?

Eine noch größere Beliebtheit erreichte Ferrari durch das erfolgreiche Formel-1-Team ab 1996. Im Jahr 2010 eröffnete die Nobel-Marke im Abu Dhabi eine riesige Themenwelt mit dem Namen „Ferrari World“. Neben der roten Farbe ist vor allem das schwarze Pferd auf gelbem Hintergrund als Logo weltbekannt. Dieses Pferd wurde vom erfolgreichsten italienischen Jagdflieger im ersten Weltkrieg auf dessen Flugzeug aufgemalt. Francesco Baracca überlebte den Krieg zwar nicht, doch seine Mutter gab nach dem Krieg Ferrari die Anregung, das Pferd als Symbol für seinen neuen Rennstall zu nutzen. Die rote Farbe behielt Ferrari seit den Anfängen des Motorsports bei, zumal dies die italienische Rennfarbe war, mit der Fahrzeuge und Fahrer aus Italien gekennzeichnet wurden.

Bis zu 500 PS unter der Haube

Erleben Sie einen unvergleichlichen Fahrspaß mit den zahlreichen Ferrari-Modellen. Mit bis zu 500 PS und einer Spitzengeschwindigkeit von 310 km/h werden Sie in weniger als 4 Sekunden von 0-100 km/h in den Fahrersitz gedrückt. Dank klassischer Handschaltung erleben Sie hier noch Autofahren pur und können das italienische Lebensgefühl „La dolce Vita“ auf vier Rädern genießen. Schnallen Sie sich an und erleben Sie was Ferrari fahren wirklich bedeutet!