Flugzeug Simulatoren

Sich einmal wie ein Pilot fühlen

Virtuelle Realität – ein Schlagwort unserer Zeit. Flugzeug Simulatoren arbeiten mit dieser Wahrnehmung schon lange, um professionell Piloten auszubilden und sie auch für extreme Situation vorzubereiten, die in einem echten Flugzeug zu Katastrophen führen würden. Absolute Voraussetzung dafür ist aber ein 100prozentig reales Fluggefühl. Und genau das bietet ein Flugsimulator, dafür sorgt die ausgefallene Technik, bei der wirklich nichts vergessen wurde. Der Simulator gleicht detailgetreu einem Flugzeug Cockpit und steht auf einer beweglichen, hydraulischen Plattform. Nach dem Startzeichen ruckelt das Flugzeug über die Betonplatten und die Budenfugen der Rollbahn. Dann ist der Startpunkt erreicht – noch kurz warten bis die endgültige Freigabe kommt. Nun heißt es Beschleunigen. Die Maschine nimmt Tempo auf und verlässt schließlich die Erdoberfläche…
Weiterlesen

Die ersten Flugsimulationen waren Sitze für die Piloten, die auf einer beweglichen Fläche befestigt waren. Diese folgten annährend analog der Bewegung des Steuerknüppels, die der Pilot auf dem Sitz bediente. Einer der ersten Simulatoren dieser Art wurde in Deutschland vor über 100 Jahren auf dem Flugplatz Döberitz gebaut. Ca. 15 Jahre danach, um 1930, entwickelte der ehemalige Orgelbauer Edwin Albert Link einen vollbeweglichen Flugsimulator. Damit konnten die Ausbildungskosten für Privatpiloten stark reduziert werden. Er ergänzte seine Simulatoren um Blindflug-Instrumente dadurch konnten sie in der Folge von der US-amerikanischen Luftwaffe und von Fluglinien für die Instrumentenflug-Ausbildung eingesetzt. Die Technik der Flugzeug Simulatoren wurde immer weiterentwickelt. Heute sehen die Piloten aus dem Cockpit Bilder, die durch Kameras erzeugt wurden. Sie dienen unter anderem der Simulation von Starts und Landeanflügen. Trainingsstunden im Flugsimulator gehören inzwischen zu der Aus- und Fortbildung aller Kapitäne und Copiloten großer Transport- und Passagierflugzeuge.

Hier können Sie sich einen Flugzeugtypen aussuchen, mit dem Sie simuliert abheben wollen. Ob Airbus A320 oder A380, eine Boeing (beispielsweise die Boeing 747) oder Dash 8, einen Canadair Jet oder eine Douglas MD-11oder auch ein Privatflugzeug (Cessna)… – gemeinsam mit einem Profi berechnen Sie eine entsprechende Flugroute und versuchen die Maschine auf Kurs zu bringen. Besondere Highlights sind der Start und die Landung im Flugsimulator. Die Software kann Sie dabei an jeden beliebigen Flughafen der Welt katapultieren. Alle sind zu 100 Prozent originalgetreu abgebildet, vom Gebäude bis zur Rollbahn. Selbst Details wie beispielsweise die Münchner Allianz Arena sind beim Anflug am Boden zu erkennen. Schlüpfen Sie in die Rolle eines Flugkapitäns und erleben Sie hautnah, wie viel Feingefühl und Reaktionsvermögen es braucht, um dieser Aufgabe gerecht zu werden. Lernen Sie in einem sicheren Umfeld die Bedingungen des „realen“ Luftraums kennen! Werden Sie zum König der Lüfte oder machen Sie einer luftfahrtbegeisterten Person dieses hochwertige Erlebnisgeschenk! Ready for Take Off!